Naomi

Dieses Thema im Forum "Babylonische Dirnen" wurde erstellt von Babylon, 15. Februar 2016.

Schwarze Perle
Naomi

  1. Babylon

    Babylon Rummelhummel

    Dabei seit:
    Dez. 2010
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    3.577
    Naomi
    angelegt

    saunaclub-maedchen-koeln-naomi-07b.jpg saunaclub-maedchen-koeln-naomi-07a.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2016
  2. Melly

    Melly User

    Dabei seit:
    Sep. 2012
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    23
    Schwarzbraun ist die Haselnuss

    Naomi ist der Optikschuss schlechthin. Die Daten / Fakten sind sehenswert.
    Bin auf den ersten Bericht gespannt - vielleicht von mir. :D
     
  3. Aachen61

    Aachen61 Aktiver User

    Dabei seit:
    Juli 2015
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    38
    Ist Naomi weg? In der AWL als auch unter Reisedamen kann ich sie nicht finden.:denk2:
     
  4. Napoleon

    Napoleon Neuer User

    Dabei seit:
    Sep. 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Oh ja! Ich freue mich, dass sie wieder da ist.
    Sie ist eine ganz liebe, etwas scheu (?) ich denke neu im Geschäft, sie ist zärtlich und bemüht.
    Ich habe mich bei Ihr sehr wohl gefühlt und freue mich auf bald wieder.
    Seid nicht grob mit ihr bitte vorsichtig mit der Perle. Macht sie nicht kaputt, lasst den Galopp vorsichtig angehen.
     
  5. Tullyeri

    Tullyeri Neuer User

    Dabei seit:
    Jan. 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    On a previous visit I had a long session with Precieuse and did not think I would meet the like again. On my last visit I arrived about 12.30 pm and there were quite a few girls already in. After a shower etc I spotted Naomi --- a real horny girl who matches her unblurred photos on the website. Wee sat in the lounge for a period --- deep and prolonged DFK. We then had time in the jacuzzi --- more DFK and I discovered she likes pussy fingers as well. We then moved to a room for DFK, face sitting and O without both ways --- then she brought me off in her mouth.

    Definite repeat and it will be a shame if she moves on.
     
  6. Moravia

    Moravia Neuer User

    Dabei seit:
    Juli 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    24
    (Auszug vom Samstag, 30.07.2016) ..... einige Blackies und vorbereitende Couchaktionen. Als Newbie erst einmal die Stammis gefragt, ob und wenn mit welcher und so ...... "... mit den Schwarzen machst du nix falsch ....." war eine der ersten Kernaussagen. Stand ich da später im Gespräch mit einigen Bekannten, so kam Naomi auf uns zu und wurde mir vorgestellt und ......

    ...... schon war ihr Lippenstift quer über mich verteilt ...... boaah, kann die knutschen .... wat'ne Zunge ..... um das öffentliche Interesse nicht zu wecken verzogen wir uns in die Ecke ...... die geht ran, drauf und drueber .... klasse. [​IMG]

    Auf dem Zimmer gab es kein Halten, ein wildes Vergnügen der Spitzenklasse, nass, feucht, von oben bis unten. Mein Schwanz in ihrem Mundwerk wurde so as von fein geschlabbert, während ich, nicht faul, ihre Moese dem Cunnilingus widmete bis dass sich Fäden aus Speichel und Muschisaft zogen.[​IMG]Das Poppen war dann super intensiv, von Amazone zum Tapferen Schneiderlein bis in finales Missio ..... schade, dieser Arsch und Rückenansicht hätte den Doggy verdient gehabt. Fazit: super Mädel, kann was, tut's auch ....... klare Empfehlung.[​IMG][​IMG]
     
  7. Splischi

    Splischi Neuer User

    Dabei seit:
    Juli 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Werde sie in jedem Fall demnächst buchen wenn sie da ist!!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. August 2016
    • Gefällt mir Gefällt mir x 1
    • Alter Kaffee Alter Kaffee x 1
    • Liste
  8. Tullyeri

    Tullyeri Neuer User

    Dabei seit:
    Jan. 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    I visited earlier this week and arrived just before noon when there were quite a few girls around. Last time out I went with Naomi and I soon spotted her coming up the stairs looking really horny. Soon we were off into the lounge for some excellent DFK. Then we went to the jacuzzi for more DFK with time to play with my toes. Then after a joint shower it was off to a room for face sitting, cock sucking and really intense ball licking. Then a finish on her face where she rubbed my dick all over her face. Excellent all round.
     
  9. Ilnini

    Ilnini Neuer User

    Dabei seit:
    Aug. 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    ..........
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2016
  10. Ilnini

    Ilnini Neuer User

    Dabei seit:
    Aug. 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Today I went to babylon for the first time, and at the entrance, we cross our eyes, and I loved it, and I've always been attracted to dark ebony skin, and to me I felt that there was chemistry between us ,.... at least I hope.....:))
    Anyway, do not tell the details of what we did not seem right to me, but, I liked it so much, that I had to go there with her a second time, Naomi has too many extras, and hard to try them all..... :)
    Tomorrow she will change the haircut, I would be happy to see how she makes them.

    ciao Naomi

    Hope that you can read this, and see new pic with new hairstyle
     
  11. Palau

    Palau Neuer User

    Dabei seit:
    Jan. 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    10
    manchmal muss Mann Pech haben um Glück zu haben, so ging's mir am Samstag vor einer Woche.

    Mein Pech war, dass Samstag Nacht die A44 in Richtung Dreiländereck B-D-NL total gesperrt wurde.

    Durch diese Sperrung war ich genötigt meiner Rückfahrt von einem bekannten Club am Niederrhein über das AB Kreuz Kerpen zu lenken.

    Als ich die Abfahrt nach Elsdorf passierte, schoss mit der Gedanke in den Kopf, dass in Elsdorf's Babylon schmucke Farbige Mädels weder bekleidet, noch Gerücht sind... im Gegensatz zu dem Club am Niederrhein, zu dem mich ein Gerücht über eine Farbige als Attraktion gelockt hatte...von dem ich wie gesagt auf der Rückfahrt war...

    ...auch wenn die ich die Ausfahrt passierte und die nächste Ausfahrt einen kleinen Umweg zum Babylon erzwang, es war eine super Idee die A44 zu der Zeit zu sperren und mich auf diesen Weg zu leiten....

    Zunächst hielt ich zögernd vor dem Haus auf der Oststraße. An dem Tor links neben dem Babylon wo ich früher öfter geparkt hatte, drohte mir ein Schild mit Abschleppen falls ich irgendwo hinter dem Tor parken würde. So suchte und fand ich den Parkplatz via Tankstelle hinter dem Haus.

    Der Empfang im Haus überwältigend. Gleich drei nackte Mädels deren Hautfarbe auf Afrika als Herkunft nahe legt, hießen mich willkommen. 2 gut gewachsenen Europäerinnen komplettierten das Komitee. Während ich meine Eintrittskarte löste, genauer das Halsband mit Spindschlüssel gehen 60 Euro aus meiner Hosentasche tauschte, sah ich wie mein Empfangskomitee in dem dichten Menschengewusel von Männlein und Weiblein zwischen Bar und Rezeption aufging....wobei eine der Schönen, genau die, die mit knallrot geschminktem Kussmund meinen ersten Blick beim Hereinkommen angezogen hatte, sich nochmal zu mir umdrehte, um mit einem Luftkuss andeutete dass sie nichts dagegen hätte, wenn sie der Grund für meinen Clubbesuch würde.

    Frisch geduscht und gewickelt mischte ich mich jetzt in das Gewusel.
    Volles Haus. Im Vorgarten lagen gegrillte Würste auf dem Rost.
    Drei unterschiedlicher Art. Um die Art das Grillfleisches zu nennen, dass appetitlich bereitlag, hätte ich mich an dem bedienen müssen. Ich zog diesem je eine Wurst jeder Art vor und kann sagen, jede auf eigene Art lecker.

    Scheu wie ich bin, mied ich den Tisch an dem einige Kollegen aßen, die sich zu kennen schienen und fand meinen Platz an einem der Stehtische, wo ich auch gleich von 2en der Schönen gefunden wurde, die schon Bekannte so vom Ansehen nennen könnte, seit dem Empfang.....

    Das war Die, deren knallroten Lippen mir aufgefallen waren, die Jedem aufgefallen mussten, und Die, die mich mit aufrechtstehende Titten von den knallroten Lippen abgelenkt hatte.

    Naomi und Lily erfuhr ich ihre Namen.
    Gefragt nach der 3. im Bunde.
    "If you ask for the dark black Girl?","That's Cherry!", hatte ich die Namen der Mädels zusammen von denen ich eine zur Geliebten für meinen jetzt schon vorgeschrittenen Abend wählen würde.
    Cherry kam auch raus, setzte sich aber an den Tisch mit den Insidern....Sie hat tatsächlich noch einen einen Touch dunkleren Teint...als meine durchaus angenehme und unterhaltsame Gesellschaft.

    Die Erkenntnis meiner Gesellschaft, mich noch nicht im Babylon gesehen zu haben, war hoffentlich nicht ein Indiz für Unscheinbarkeit. Tatsächlich hat mich in diesem Sommer noch niemand im Babylon gesehen.

    Lili gestand, selbst auch noch nicht lange im Babylon zu sein. Keine Ahnung warum sie das meinte erwähnen zu müssen. Ob sie schon in einem anderen Club ihre geilen steilen Titten vorgeführt hatte konnte ich nicht erfahren. Kann an meinem Englisch liegen. Aber auch daran, dass ich nicht gerne so simple frage, in welchem Club warst du früher?

    Naomi's Frage an mich gerichtet war unmissverständlich:"What you like do when finish eating!?"
    Da ich mich noch nicht festlegen wollte, ob geile Titten oder geile Lippen sagte ich:"I would take nice meat as dessert!" und tippte zur Untermalung meiner Gelüste mit einer Gabelspitze vorsichtig auf Lili's Nippel. Die ergriff lachend das abgelegte Messer vom Tisch und deutete an, dass sie sich zu wehren wüßte, wenn sie das wollen würde.

    Das die Geste mit der Gabel von Naomi als Korb empfunden werden könnte, wurde mir im Moment der Aktion klar.
    "Please yourself!", kriegte ich einen Kuss auf die Wange und Naomi trollte sich.
    .... Weibersolidarität:
    Lilly ging auch, ohne Kuss:"See you!"

    Ich versuchte noch einen Blick von Cherry zu erhaschen, die am Insidertisch auf mich unbeachtet wirkte, doch Fehlanzeige!

    Zeit für einen Kaffee, mit dem ich mich auf einem Sessel niederließ von dem ich auf den Bildschirm blicken konnte wo Delphinschwimmen der Männer von den Paralympics lief.

    Und schon lief mir Naomi ins Bild...nicht nur das. Kniete mit Links auf meine rechte Sessellehne und spreizte das rechte gestreckt von sich. "Nice Pussy?", fühlte ich mich genötigt zu sagen.
    "You're welcome!", meinte Naomi und beugte sich zu mir hinunter um mir ihren Knutschmund anzubieten, dabei stützte sie sich mit einer Hand auf die linke Sessellehne und schwang ihr rechtes Bein über meine ausgestreckten Beine auf die andere Seite des Sessels sodass ich zwischen gespreizten Schenkeln lag, den grellroten Kussmund vor'm Gesicht. Ein bisschen wie vergewaltigt ließ mich zunächst auf die angebotene Knutscherei ein.

    Stoppte aber, als ich meinte noch stoppen zu können:"That's not fair, because a black girls with smaler titts tease me really, so I prefer Lilly or Cherry to have, if I will find the posibility!"

    Puh!

    Was nun kam war schon mal rein sprachlich kaum zu verstehen.
    Sinngemäß, ich habe sie geküsst, ich müsse sie jetzt auch heiraten.
    Ganz so streng wollte sie dann doch nicht sein, nicht heiraten, wenigstens ....was?
    Nein um 50 € ging's ihr nicht....

    Irgendwann fehlten mir die Worte, was ich schweigend zu verstehen gab.....
    Wütend stampfte Naomi weg, erstmal....dann erschien sie zurück mit der zierlichen Ungarin die die Rezeption managed. Die hockte sich an meine rechte Seite:
    "Naomi sagt, du hast sie geküsst!"
    "Ja, ich habe Ihr Angebot zu knutschen angenommen, aber gestoppt und gesagt, ich hätte mehr Spaß an kleinen Titten wie die die Lilly hoch reckt"
    "Warum hast Du das nicht vor dem Küssen gesagt!"
    "Weil ich nicht zu Wort gekommen war!"
    "Macht das unter Euch aus!", ließ die Mediatorin uns zurück.

    Naomi hockte weiter auf meiner linken Sessellehne.
    Schweigend! Per Hohlkreuz reckte sie ihre Titten in achtbare Position!

    Das Knutschen mit ihr war nicht schlecht!
    Quatsch! Das was war so wie Mann sich das wünscht.
    Da sollten wir weiter machen dachte ich:
    'Let's forget quarrel!","I feel I want you!"," You like!"?
    Und Naomi machte weiter wo ich sie gestoppt hatte.

    Gleich lag ich wieder zwischen Ihren Schenkeln und Ihre Spalte rieb sich an dem Hartholz unter dem Handtuch. Als sie das Handtuch beiseite schob, beschied ich :"Look for a room, please!"
    Im Untergeschoss fand Naomi den! Im Vorbeigehen riss sie ein Laken von einem Stapel.
    Das sie mit einem geschickten Schwung übers Bett bereitete, auf dass sie sich gleich warf und mich auf sich zog. Naomi zu knutschen ist einzigartig.

    Dieser Part afrikanischer Kultur sollte sich in Europa möglichst breit machen.....überhaupt den Stellenwert den sexueller Umgang bei Afrikanerinnen zu haben scheint.
    Das erste mal seit mich meine Südafrikanische Freundin verlassen hat, bin ich mal wieder gevögelt worden.

    Aus der Hüften hat sie mich als Missionar in Schwung gehalten ....
    Gebuckelt wie eine Katze hat sie ihren Hintern gegen mein Becken klatschen lassen...
    In der Hocke hat sie mich in die Zielgerade geritten....
    .....dass sie sich dabei ihre Titten fast um die Ohren schlug hat mich mitnichten stören können....

    Das alles und noch einiges mehr eine gute Stunde lang..
    ...als ich nach dem vermeintlich Finalen Ritt ermattet auf den Rücken lag, bequemte sich Naomi zwischen meine Schenkel und hauchte dem Liebesknochen neues Leben ein, und schob ihre noch immer grellroten Lippen an dem Wiederauferstandenen genüßlich auf und nieder!.......bis ich wahrnehmen musste, mit der richtigen Frau kriege ich's tatsächlich auch zweimal in 'ner Stunde hin......was mich an einen Witz erinnerte:

    Treffen sich zwei Freunde, fragt der eine:
    "Wie geht's?"
    "So ein, zweimal die Woche, ja da geht's!"
    "Blödmann!","Ich mein, wie geht's zuhause und so,"
    "Zuhause!","Da geht's schon lang nicht mehr!"
    Neu war für mich die direkte Honorierung der amüsanten und befriedigenden Zeit.
    ....draufgelegter Tipp wurde mit einem weiteren Knutscher seitens meiner Traumfrau für eine Stunde gewürdigt. Auch nach dem Duschen kriegte ich noch den einen und anderen Kuss.

    Eigentlich war ich müde! Sehr müde, ob Mann das rechtschaffene müde nennen darf?...auf jeden Fall zu müde um direkt die Weiterfahrt in Angriff zu nehmen.

    Ein paar Kaffee richteten mich auf .. nicht ganz so gut wie Naomi meinen ermatteten Liebesknochen nochmal aufgerichtet hatte, doch es reichte für die 50 Kilometer übers Kerpener Kreuz.
     
    • Gefällt mir Gefällt mir x 10
    • Informativ Informativ x 2
    • Alter Kaffee Alter Kaffee x 1
    • Liste
  12. Dirtyharry

    Dirtyharry Babylonier

    Dabei seit:
    Okt. 2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    201
    Ich finde, Naomi ist einfach wunderbar! So frisch, wild, ungebremst...

    Ich habe sie bei zwei Besuchen erlebt, beim ersten Mal war ich speziell wegen der dunkelhäutigen Mädels unterwegs und ich kam mit Naomi voll auf meine Kosten. Schon an der Bar war sie definitiv nicht schüchtern... und auf dem Zimmer auch nicht, sie hat einfach eine erfrischend ungezügelte Art...

    Sex als Ausdruck von natürlicher Lebensfreude, ja genau, so kam es rüber. Wow!!!

    Beim zweiten Besuch war es schon spät und ich wusste nicht so recht ob ich nochmal... Dann entstand so eine Art Spontanparty, Naomi, Lilly und Co hatten wohl ein paar Klare (Wodka?) gekippt, die Musik wurde lauter und sie fingen an vor der Bar zu tanzen. Nackt, lachend, afrikanisch, barfuß, ausgelassen. Ich habe etwas mitgetanzt, zwischendurch klaute Naomi mir das Handtuch, na ja geht auch mal ohne, weitergetanzt, sogar einige der etwas zurückhaltenderen Mädels kamen dazu, Superstimmung.

    Irgendwann habe ich sie mir einfach gegriffen und auf den Armen zu den Sofas getragen, wo wir zu zweit wilde Sachen anfingen. "Hier?" - "Warum nicht!" - Aber dann entschieden wir uns doch für ein Zimmer... Und dort: Siehe oben!

    Thank you Naomi, thanks a lot for a great final of a great day. You are a 10! See you again, and not only seeing you... ;)
     
  13. Dirtyharry

    Dirtyharry Babylonier

    Dabei seit:
    Okt. 2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    201
    ...und noch was an die Geschäftsleitung: Naomis Fotos hier auf ihrer Themenseite im Blog geben sie viel besser wieder als einige der "offiziellen" Fotos, die man erst mal sieht, wenn man Naomi unter "Mädels" anklickt. Bitte schaut da mal drüber... Ich kann schon verstehen wenn sie an anderer Stelle insistiert: "Where are my photos?!?"
     
  14. Dirtyharry

    Dirtyharry Babylonier

    Dabei seit:
    Okt. 2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    201
    Leute was ist los?!? Um was zu schreiben muss man auf das Feld "Antwort erstellen" tippen. So wie ich das eben gemacht habe. Aber ich "antworte" mir ja schon wieder selber... Bin doch wohl nicht der Einzige der Grund hat von Naomi zu Schwärmen...

    Diesmal: Ich komme rein, stehe auf einmal vor ihr, sie sagt "Hey" und ich Trottel sag nur "Hey, what's your name?" - "I'm Naomi! You don't recognize me?" Wie peinlich! Sie natürlich mal wieder 'ne ganz andere Frisur und so nah vor meinem Gesicht, dass ich das Kunstwerk gar nicht als Ganzes bewundern kann... Und fragt mich dann ob ich sie nicht wiedererkenne... He, Naomi, how could I ever forget you...

    Später, im Barraum, sie ist so herrlich unanständig, wenn sie Bock darauf hat. Ich meine, wenn man sich plötzlich direkt vor der Bar auf dem Boden hockend, wild knutschend, die Hand unter dem gleichnamigen Tuch, wiederfindet, ich hätte Lust genau hier weiter zu machen, bin aber schon etwas angezählt, also dann doch besser auf ein Zimmer...

    Naomi ist super, immer wieder. Und dann sage ich ihr, bitte mach langsam, ich möchte noch leben und habe noch was vor heute, und ich merke es geht ihr fast an ihre Berufsehre, mich ohne >Peng< wieder zu entlassen... Was ist das für ein Club, was ist das für ein Girl, wo man darum betteln muss, dass sie etwas weniger draufhält! [Sorry für die Wortwahl, hier läuft gerade Fußball Italien - Deutschland im Hintergrund] Aber irgendann sieht sie es ein, tote Kunden sind schlechte Kunden, und ich gehe nach einer tollen halben Stunde mit diesem Klasse-Girl glücklich nochmal in den Clubraum um später noch Brown Sugar ... aber das ist eine andere Geschichte, siehe dort.

    Naomi, you are a 10! [Do you recognize that saying?]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Januar 2017
  15. Locher11

    Locher11 Aktiver User

    Dabei seit:
    März 2015
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    144
    Hallo Leute, habe mir heute mal wieder eine kleine Auszeit im Babylon gegönt.
    Vorher die Anwesenheitsliste gescheckt, ja ich weiß die sagt nicht immer viel aus.:(
    Aber danach war das Babe heute sehr stark "schwarz" eingefärbt. Vorallen sollte Naomi bereits an 11:00 Uhr da sein. :05:

    Nun nach dem üblichen höflichen Empfang, der Säuberung meinerseits und einen kleinen Imbiss habe ich dann nach naomi Ausschau gehalten. Nachdem ich sie nicht finden konnte kurz gefragt, ja sie wäre da. Also obergeschoss und Keller durchsucht und siehe da, unter Dusche fand ich sie dann.
    Sofort warf sie neugierige Blicke zu mir und meinet ich könnte ja auch duschen kommen. Ne ich deutet an, das ich auf dem Sofa wartete.

    Nach einiger Zeit kam sie und zur Begrüßung hatte ich direkt ihren super Kußmund auf meinem.
    Mein Gott legte die gleich los. Aber man hatte nciht das Gefühl das ein altes Programm abgespult wird.
    Nein es kam frisch und natürlich rüber.:bab2::bab2:

    Nach einger Zeit wurde es mir dann auf dem Sellsel zu warm und wir suchten ein Zimmer auf.
    Da ging das fast Gegenseitige verspeisen weiter, Details erspare ich Euch selber ausprobieren!!:boah:
    Irgendwann konnte ich mich aus der Umklammerung lösen und habe dann angefangen sie langsam zu verwöhnen.

    Eh bereits nur das Saugen an den Knospen der geilen Brüste entlockte ihr Töne und die schienen nicht gespielt zu sein. Ich hatte das Gefühl, die Frau ist einfach natur geil.:love:

    Nachdem ich dann irgendwann am Heiligtum angekommen war, oh was kamen da für Töne.:cancan:
    Das verwöhnen der untersten Knospe gepaart mit vorsichtigem Fingereinsatz führt dazu, das Naomi das handtuch warf und eine keline Erholungspause benötigte.

    Das Balkonzert ihrerseits war eine gelungene Revanche und spätestens nach dem Anlegen der Schutzkleidung legte sie in diversen Stellungen los.
    Es war einfach nur geil den Brüsten beim auf und ab zuzusehen.:georg3:

    Wenn Gelegenheit war schenll an einer gesaugt was wieder zu einer ungeahnten Tonfolge bei Naomi führte.
    Wenn sie nicht gepielt hat, was ich gleube, dann war ihre Aussage das sie diese Stunde zu Tagesbeginn genossen hat wohl als Kompliment gedacht.

    Auch nachdem wir fertig waren kuschelte sie sich noch an mich und gab einen das Gefühl vollkommener Nähe.:bett:

    Schade das man bei Ihr schlecht Termine bekommt, aber die anderen Gäste wissen wohl warum sie dies Frau buchen.

    Wiederholungsgefahr 300 %

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Dezember 2016
  16. Sexrock

    Sexrock Babylonier

    Dabei seit:
    Dez. 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Sehr lecker.
    Leider hat mich die Grippe dahingerafft, denn heute hätte ich den ganzen Tag Zeit.
    Aber man möchte die Damen ja nicht anstecken.
     
  17. Hotdulux

    Hotdulux Neuer User

    Dabei seit:
    Apr. 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    7
    top Frau geiler Service
    Naomi hat mich am Tresen angeblasen während dem ich rauchte ! einfach geil....Wiederholung 200 Prozent
     
    Meine Wertung
    Erscheinung
    Korrektheit
    Service
    Engagement
    Charakter
    Fazit
    #17
  18. Albert

    Albert Sehr aktiver User

    Dabei seit:
    Apr. 2013
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    284
    Nur zum Verständnis.
    Hast Du geraucht, weil sie geblasen hat oder ...
     
  19. Hotdulux

    Hotdulux Neuer User

    Dabei seit:
    Apr. 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    7
    nee habe meine kubanische Zigarre relax geraucht :)
     
  20. Cupido

    Cupido Babylonier

    Dabei seit:
    Juli 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    28
    Naomi, geile schwarze Perle, letzten mal zum 3. mal mit ihr auf Zimmer gegangen nach das Sie sich mehr als eine halbe Stunde am fingern war. Mich dabei die ganze Zeit anschaute und in die letzte 10 Minuten musste ich das von ihr übernehmen und fing Sie an mich zu blasen in öffentliche. Dann mal auf Zimmer, mein Gott Sie war geil. In Holländisch sagen wir "zo geil als Boter". Ich hoffe ihr versteht mir, Blasen, ficken, Blasen, lecken, usw. Echt Geil
     
    Meine Wertung
    Erscheinung
    Korrektheit
    Service
    Engagement
    Charakter
    Fazit
    #20